Usability? oder Das Leben ist keine Analysis-Übung!

1/4h Vortrag im Rahmen der Vorlesung Informatik-Projektentwicklung (Prof. C. A. Zehnder)

ETH Zürich, 05.02.2001

Home
Erste Folie Zurück Vorwäts Letzte Folie
Das 3-Schichten-Modell des Vermittelns:
1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11

Das 3-Schichten Modell des Vermittelns gilt meiner Meinung nach für alle Situationen, in denen Sie jemandem etwas Vermitteln möchten:

  • Marketing / Verkauf / Werbung

  • Schule / Didaktik

  • Vortrag / Präsentation

  • User Interface (Billettautomat, Fabrikation)

Diese 3 Schichten besitzen eine Heirarchie. Bevor Sie nicht die Fragen betreffend Ziele und Zielpublikum gelöst haben, sollten Sie das Medium offenlassen. Erst wenn das geeignete Medium gefunden wurde und Sie sich überlegt haben, welche Eigenschaften zu beachten sind, kommen Fragen der Technik!

Sie sind in Ihrem bisherigen Studium zum Experten der technischen Schicht ausgebildet worden:
Haben Sie im Grundstudium je das Wort User gehört?