Ein iPod für jedes Schulkind?

b/e/a/m-Learning steht vor der Schulhaustüre
20 Jahre Letec AG, 09.09.2006

Home
Erste Folie Zurück Vorwärts Letzte Folie
1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11 , 12 , 13 , 14 , 15 , 16 , 17 , 18 , 19 , 20 , 21 , 22 , 23 , 24 , 25 , 26 , 27 , 28 , 29 , 30 , 31 , 32 , 33 , 34 , 35 , 36 , 37 , 38 , 39 , 40 , 41 , 42 , 43
 
Seite generiert am 17.11.2018
 
Google+
Pornos auf Schülerhandys
Wie geht die Schule mit der zunehmenden Verfügbarkeit von Mobiltelefonen um? Auf den ersten Blick vor allem mit Verboten. Gemäss diesem Zeitungsbericht will Bayern Mobiltelefone an Schulen verbieten.
Gut, wenn ich ehrlich bin, ist das nicht die Schule, sondern die Schulbehörde. Die Lehrpersonen protestieren denn auch gegen dieses Verbot. Aber nicht etwa, weil sie das Verbot nicht sinnvoll finden würden, sondern weil sie es nicht für durchsetzbar halten.