Wiki und die fundamentalen Ideen der Informatik


Siegen, 20.09.2007

Home
Erste Folie Zurück Vorwärts Letzte Folie
1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10 , 11 , 12 , 13 , 14 , 15 , 16 , 17 , 18 , 19 , 20 , 21 , 22 , 23 , 24 , 25 , 26 , 27 , 28 , 29 , 30
 
Seite generiert am 09.02.2015
 
Google+
Der digitale Graben zwischen Informatik-Anwendung im Unterricht und Informatik-Unterricht II
Dieser digitale Graben müsste mit Konzeptwissen gefüllt werden, damit die SchülerInnen und Schüler die Verbindung zwischen dem Informatikunterricht und ihrem Informatikalltag sehen und auch diesen Alltag auch längerfristig bewältigen können.

Es sind oft politische Entscheide, ob und wie viele Lektionen für Informatikfachunterricht zur Verfügung stehen. Die Welt ist aber nicht binär, es gibt nicht Informatikunterricht auf der einen und Informatikanwendung auf der anderen Seite. Der Übergang ist fliessend und beide Seiten müssen aufeinander zugehen.