/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Konsensillusionfalse consensus effect

Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconSynonyme

false consensus effect, Konsensillusion

iconDefinitionen

Kathrin PassigDass allgemein überschätzt wird, in welchem Ausmaß andere Menschen und speziell Freunde die eigenen Ansichten teilen, ist ein ab den 1930er Jahren sporadisch erwähntes und später auch empirisch erforschtes Phänomen. Seinen heutigen Namen false consensus effect trägt es seit einer 1976 veröffentlichten Studie, die die Ergebnisse diverser Experimente zusammenfasste. Die Psychologen Lee Ross, David Greene und Pamela House baten Studierende unter anderem, eine halbe Stunde lang mit einem Schild »Eat at Joe’s« – oder in einer Variante des Experiments »Repent!« – über den Campus der Stanford University zu laufen. Diejenigen, die einwilligten, glaubten, dass auch knapp zwei Drittel ihrer Mitmenschen dazu bereit wären. Aber auch die Studierenden, die das Schild nicht tragen wollten, gingen davon aus, dass zwei Drittel ihrer Mitmenschen sich genau wie sie entscheiden würden. (Tatsächlich war die Verteilung im Experiment jeweils etwa fünfzig zu fünfzig.) Die Studie stieß auf großes Interesse, in den folgenden zehn Jahren erschienen an die fünfzig Veröffentlichungen mit neuen Daten.
Von Kathrin Passig im Text Die Wir-Verwirrung (2013)

iconBemerkungen

Fazit: Gehen Sie davon aus, dass Ihre Sicht der Dinge von der Allgemeinheit nicht getragen wird. Mehr noch, gehen Sie davon aus, dass jene, die anders denken, keine Idioten sind. Seien Sie nicht ihnen gegenüber skeptisch, sondern zuerst gegenüber sich selbst.
Von Rolf Dobelli im Buch Die Kunst des klugen Handelns im Text Warum Sie denken, dass die andern so denken wie Sie (2011)
Den Falscher-Konsens-Effekt findet man in Interessenverbänden und politischen Splitterparteien – sie überschätzen die Brisanz ihrer Anliegen systematisch. Offensichtlich wird dieser Effekt zum Beispiel bei der Frage, wie dramatisch die Klimaerwärmung einzuschätzen sei. Wie auch immer ihr Standpunkt in dieser Sache ist, sie werden vermutlich glauben, die Mehrheit der Bevölkerung teile ihre Ansicht. Wenn sich Politiker überzeugt geben, gewählt zu werden, ist das deshalb nicht bloss Zweckoptimismus. Sie überschätzen ihre Wahlchancen systematisch und ungewollt.
Von Rolf Dobelli im Buch Die Kunst des klugen Handelns im Text Warum Sie denken, dass die andern so denken wie Sie (2011)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Wissenskommunikation, Managementmanagement

iconHäufig co-zitierte Personen

Jeanne Mengis Jeanne
Mengis
Martin Jürg Eppler Martin Jürg
Eppler

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Konsensillusion 17
Webzugriffe auf Konsensillusion 1183213123131242411124112321136
2014201520162017