/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Ego-Szenario

Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Das erste Szenario geht davon aus, dass die Schweiz über die nächsten Jahre noch einmal einen spürbaren Wohlstandszuwachs verzeichnen kann. Obwohl nicht in der EU, ist die Schweiz mit den alten und neuen Wirtschaftsmächten in bestem Einvernehmen. Wettbe- werb, Globalisierung, extensive Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien sind Merkmale dieses ersten Szenarios.
Wir erwarten in einer solchen Schweiz ein Werte-Set, das lockere Bindungen bevorzugt: Sei es familiär, zum eigenen Land oder zum Arbeitgeber. Wir erwarten Werte, die eine hohe Selbstverantwor- tung verlangen und gesellschaftliche und ökonomische Auf- und Abstiege akzeptieren — sie gelten als Früchte der eigenen Leistung. Sie finden diese Schweiz hier als EGO-Szenario.
Von Georges T. Roos, Francis Müller, Basil Rogger, Andreas M. Walker, Marianne Jossen, Claudia Willi im Buch Wertewandel in der Schweiz 2030 (2011) auf Seite 4

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Ego-Szenario 14
Webzugriffe auf Ego-Szenario 93361121111311162111213111
2014201520162017