/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

CIOChief Information Officer

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconSynonyme

CIO, Chief Information Officer, IT-Leiter

iconDefinitionen

Walter BrennerChristoph WitteUnter CIO verstehen wir in diesem Buch den Chief Information Officer als die ranghöchste Persönlichkeit in einem Unternehmen, die für die Informations- und Kommunikationstechnik verantwortlich ist.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Jedes Unternehmen hat den CIO, den es verdient

iconBemerkungen

Carl August ZehnderNoch vor zehn Jahren gab es in den grossen Unternehmen einen Generaldirektor "Informatik", ein idealer Ansprechpartner, den es heute in der Regel nicht mehr gibt.
Von Carl August Zehnder im Text Prof. Dr. Carl August Zehnder macht sich Sorgen über die Informatik-Ausbildung in der Schweiz (2006)
Walter BrennerChristoph WitteDer CIO wurde zum Beispiel dem Administrationschef unterstellt, zusammen mit den Verantwortlichen für Gebäude, Recht und Personal. Diese Einordnung war für die 80er-Jahre nicht untypisch.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Der CIO: Maschinist oder Gestalter?
Walter BrennerChristoph WitteWir fordern, dass sich der CIO entscheidet. In aller Deutlichkeit weisen wir darauf hin, dass er dafür nicht viel Zeit hat. Wenn unsere Annahme zutrifft, dass die Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnik für Unternehmen steigen wird, ändert sich auch die Bedeutung des CIO. Wer die Zeichen der Zeit nicht erkennt, kommt "unter die Räder".
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Die Entwicklungspfade des CIO auf Seite 133
Walter BrennerChristoph WitteDie Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnik steigt. Immer mehr Prozesse hängen entscheidend von der Nutzung der Potenziale der Informations- und Kommunikationstechnik ab. Auf dieser Grundlage kommen immer mehr Unternehmen zu dem Schluss, dass die Gestaltung der Prozesse und der sie unterstützenden Informations- und Kommunikationstechnik in eine Hand zu legen ist.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Die Entwicklungspfade des CIO auf Seite 141
Walter BrennerChristoph WitteInsgesamt hält man den CIO als Chef-Maschinisten für äußerst wertvoll. Seine Anwesenheit und sein Rat auf der Brücke des Unternehmensschiffes sind dagegen relativ selten gefragt. Die CIOs, die sich mit der Rolle des Chef-Maschinisten nicht zufrieden geben wollen, müssen daher peinlichst genau darauf achten, dass im Maschinenraum alles rund läuft und jedes Ventil abgeschmiert ist, sonst werden sie schneller wieder in den Bauch des Schiffes verbannt, als sie die Treppe zur Brücke erklimmen konnten.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Der CIO muss Farbe bekennen auf Seite 77
Walter BrennerChristoph WitteInsgesamt hält man den CIO als Chef-Maschinisten für äußerst wertvoll. Seine Anwesenheit und sein Rat auf der Brücke des Unternehmensschiffes sind dagegen relativ selten gefragt. Die CIOs, die sich mit der Rolle des Chef-Maschinisten nicht zufrieden geben wollen, müssen daher peinlichst genau darauf achten, dass im Maschinenraum alles rund läuft und jedes Ventil abgeschmiert ist, sonst werden sie schneller wieder in den Bauch des Schiffes verbannt, als sie die Treppe zur Brücke erklimmen konnten.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Der CIO muss Farbe bekennen auf Seite 77
Walter BrennerChristoph WitteEs ist auch den meisten Führungskräften auf Geschäftsleitungs-, Verwaltungsrats- und Aufsichtsratsebene zumindest rational klar, dass sich in den nächsten Jahren Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle durch die moderne Informations- und Kommunikationstechnik ändern werden. Sehr oft handeln die Führungskräfte aber emotional völlig anders. Sie drücken sich vor Entscheidungen, die mit Informations- und Kommunikationstechnik zu tun haben, und suchen eine Person oder ein Gremium, dem sie diese Verantwortung übergeben können.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Jedes Unternehmen hat den CIO, den es verdient
Walter BrennerChristoph WitteDer klassische CIO muss sich entscheiden: Will er seine "angestammte" Rolle als Technologiespezialist weiterentwickeln, und - zumindest in größeren Unternehmen - zu einem international ausgerichteten Chief Technology Officer werden, oder will er sich auf die Schnittstelle zwischen Informations- und Kommunikationstechnik auf der einen Seite und Geschäft auf der anderen Seite konzentrieren, und zu einem Chief Process Officer beziehungsweise zu einem Chief Operating Officer werden, der, ohne die Details der Technik zu kennen, Geschäftsverantwortung übernimmt.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Der CIO muss Farbe bekennen auf Seite 63
Walter BrennerChristoph WitteWenn man sich vergegenwärtigt, dass in den kommenden Jahren, ja wahrscheinlich Jahrzehnten, das Potenzial der IT eher in der Prozess- als in der Produktinnovation liegt, ist vorstellbar, wohin die Reise für den CIO geht. Es kommt eher auf die intime Kenntnis des Geschäftes und seiner Prozesse an, als auf technisches Know-how. Das wird natürlich ebenfalls benötigt, weil die IT-Landschaften immer komplexer werden, aber es geht um die Gewinn bringende Anwendung dieser Techniken, um mit ihnen Prozesse zu verschlanken, und damit effizienter zu machen. Eine technische Perspektive greift da zu kurz.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Der CIO muss Farbe bekennen auf Seite 78

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Geschäftsprozess, Hochschul-CIO, ICT-Betrieb, Unternehmencompany, IT-Management in Bildungseinrichtungen

iconHäufig erwähnende Personen

Christoph Witte Christoph
Witte
Walter Brenner Walter
Brenner

iconHäufig co-zitierte Personen

F. Warren McFarlan F. Warren
McFarlan
James Champy James
Champy
Michael Hammer Michael
Hammer

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon2 Einträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon20 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf CIO 55394221
Webzugriffe auf CIO 
20072008200920102011201220132014201520162017