/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Theorie des zerbrochenen Fenstersbroken window theory

Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconSynonyme

Theorie des zerbrochenen Fensters, broken window theory

iconDefinitionen

Diese Theorie besagt, dass ein kleineres Ärgernis, wenn man sich nicht darum kümmert, zu einem großen Ärgernis wird. Das heißt, wenn jemand ein Fenster einschlägt und sieht, dass es nicht sofort repariert wird, leitet er daraus ab, dass er auch die restlichen Fenster einschlagen und das Haus vielleicht sogar anzünden kann.
Von Steven D. Levitt, Stephen J. Dubner im Buch Freakonomics (2005) im Text Wo sind all die Kriminellen geblieben?

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Gewaltverbrechen, Kriminalität, Arbeitslosigkeitunemployment, Gefühlefeelings, Kinderchildren

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Theorie des zerbrochenen Fensters 83
Webzugriffe auf Theorie des zerbrochenen Fensters 
200620072008200920102011201220132014201520162017