/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

HarmoS

Diese Seite wurde seit mehr als 8 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Das Projekt HarmoS beabsichtigt eine gesamtschweizerische Festlegung von Kompetenzniveaus in bestimmten zentralen Fachbereichen für die obligatorische Schule.
Von EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren in der Broschüre HARMOS-Weissbuch (2004)
Hans Ulrich StöcklingUnser Projekt "Harmonisierung der obligatorischen Schule" (HarmoS) ist angelegt auf die Jahre 2003 bis 2006/07. Ziel ist die Entwicklung von landesweit verbindlichen Standards in Kernfachbereichen. Im Jahr 2003 wurden die erforderlichen Konzepte erarbeitet,
Von Hans Ulrich Stöckling an der Veranstaltung Schnittstelle Schule - Beruf: Nationale Bildungsstandards erhöhen Qualität und Chancengleichheit (2004) im Text Nationale Bildungsstandards - eine gesellschaftliche Notwendigkeit

iconBemerkungen

Das Projekt beabsichtigt nicht, typische Instrumente der pädagogischen Praxis wie Lehrpläne oder Lehrmittel zu ersetzen.
Von EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren in der Broschüre HARMOS-Weissbuch (2004)
Gemäss Beschluss des EDK-Vorstandes vom 7. Mai 2009 tritt die Interkantonale Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (HarmoS-Konkordat) am 1. August 2009 in Kraft.
Von EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren im Text Interkantonale Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (2007)
HarmoS legt [...] grundlegend fest, welche Kompetenzen der Schüler bzw. die Schülerin erwerben soll und nicht, was die Lehrperson zu unterrichten haben. Aus diesem Grund greift HarmoS auf die Beschreibung von angestrebten Kompetenzen zurück.
Von EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren in der Broschüre HARMOS-Weissbuch (2004)
Schliesslich wird die Harmonisierung auch einen Einfluss auf die Didaktik und die Lehrerinnen- und Lehrerausbildung haben. Die kantonalen Niveaunterschiede in den Lernzielen werden kleiner werden. Das Verständnis der Progression und der schulischen Anforderungen werden für Lehrpersonen, Eltern und für Schülerinnen und Schüler flächendeckend verständlich sein.
Von EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren in der Broschüre HARMOS-Weissbuch (2004)
Bereits zu Beginn von HarmoS wurde entschieden, dass in einer Hauptphase des Projekts nur vier Fachbereiche berücksichtigt werden. Dabei handelt es sich um Fachbereiche von grundlegender Bedeutung, durch deren Harmonisierung zwischen den Kantonen Mobilitätshindernisse der Schülerinnen und Schüler entschärft werden können. Es handelt sich um die Erstsprache (lokale Landessprache - Standardsprache), Fremdsprachen, Mathematik und Naturwissenschaften.
Von EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren in der Broschüre HARMOS-Weissbuch (2004)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Bildungsstandards, performance standardsperformance standards, Minimalstandard, Lehrplan 21, SchweizSwitzerland

iconRelevante Personen

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon Vorträge von Beat mit Bezug

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf HarmoS 4378334232331223322861101162376296332435348233232
Webzugriffe auf HarmoS 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017