/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Fotografie

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconSynonyme

Fotografie, Photografie

iconDefinitionen

Vilém FlusserEine Fotografie ist die zweidimensionale Beschreibung einer Geste, sofern wir unter Beschreibung die Übersetzung aus einem Kontext in einen anderen Kontext verstehen.
Von Vilém Flusser im Buch Die Revolution der Bilder (1995) im Text Die Geste des Fotografierens auf Seite 99

iconBemerkungen

Vilém FlusserFotografieren ist eine Geste, die philosophische Einstellungen in einen neuen Kontext übersetzt.
Von Vilém Flusser im Buch Die Revolution der Bilder (1995) im Text Die Geste des Fotografierens auf Seite 103
Vilém FlusserIn der Philosophie wie in der Fotografie ist die Suche nach einem Standort der offensichtliche Aspekt.
Von Vilém Flusser im Buch Die Revolution der Bilder (1995) im Text Die Geste des Fotografierens
Vilém FlusserSeitdem die Fotografie erfunden wurde, ist es möglich geworden, nicht bloss im Medium der Wörter, sondern auch der Fotografien zu philosophieren.
Von Vilém Flusser im Buch Die Revolution der Bilder (1995) im Text Die Geste des Fotografierens auf Seite 103
Vilém FlusserAuch unter diesem Gesichtspunkt gleicht das Fotografieren dem Philosophieren; man kann keinen Standort wählen, ohne die Situation zu manipulieren, auch wenn einige Philosophen das nicht zugeben wollen.
Von Vilém Flusser im Buch Die Revolution der Bilder (1995) im Text Die Geste des Fotografierens auf Seite 113
For early in the history of photography, there was a series of judicial decisions that could well have changed the course of photography substantially. Courts were asked whether the photographer, amateur or professional, required permission before he could capture and print whatever image he wanted. Their answer was no.
Von Lawrence Lessig im Buch Free Culture (2004)
Vilém FlusserDer Fotograf schaut - ebenso wie der Philosoph- durch einen "kategorialen" Apparat und verfolgt damit das Ziel, die Welt als eine Serie distinkter Bilder (bestimmbarer Begriffe) zu erfassen. Der Filmemacher schaut durch einen "prozessualen" Apparat, mit dem Ziel, die Welt als einen Strom ununterscheidbarer Bilder (unbestimmter Begriffe) einzufangen,
Von Vilém Flusser im Buch Die Revolution der Bilder (1995) im Text Die Geste des Fotografierens auf Seite 108

iconVerwandte Objeke


Aussagen
Fotografie ist digital, Film ist analog.
Fotografieren ist philosophieren mit Bilderntaking photos is philosophy with pictures
icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Urheberrechtsschutz für Fotografien, Immaterialgüterrecht, Marktforschung, Wandtafelblackboard, iPad
icon
Verwandte Aussagen
Fotografieren ist Aggression

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Fotografie 10323493522136642357525543523
Webzugriffe auf Fotografie 
199920002001200220032004200520062007200820092010201120122013201420152016