/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Schweizer Schüler sind deutlich besser durch die Corona-Krise gekommen als deutsche Kinder

Erich Aschwanden
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Juni 2020. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Die Schulschliessungen haben das Bildungssystem stark gefordert – eine Umfrage zeigt das Potenzial des Fernunterrichts in drei Ländern
Von Klappentext im Text Schweizer Schüler sind deutlich besser durch die Corona-Krise gekommen als deutsche Kinder
Die Schulschliessungen der letzten Monate haben das Bildungssystem stark gefordert. Eine grossangelegte Umfrage unter mehr als 8000 Schülern aus drei Ländern zeigt, welche Lehren aus dem unfreiwilligen Fernunterricht zu ziehen sind.
Von Klappentext im Text Schweizer Schüler sind deutlich besser durch die Corona-Krise gekommen als deutsche Kinder
Beat Döbeli HoneggerDie aufgrund der Corona-Pandemie notwendigen Verbote von Präsenzunterricht haben in allen deutschsprachigen Ländern zu einer massiv intensiveren Nutzung digitaler Technologien während des Notfallfernunterrichts geführt. Dieser Digitalisierungsschub und die erhöhte Aufmerksamkeit für das Thema hat dazu geführt, dass verschiedentlich gefordert wird, die gemachten Erfahrungen systematisch auszuwerten und als Diskussionsgrundlage für künftige Digitalisierungsprojekte in der Bildung zu verwenden.
Im Folgenden wird erklärt, warum sich die Erfahrungen aus dem Covid-19-Notfallfernuntericht nicht als Planungsgrundlage für zeitgemässe Bildung in einer Kultur der Digitalität eignen. Der Notfallfernunterricht der letzten Monate hat zwar gezeigt, dass bezüglich des Digitalen in der Schule deutlich mehr möglich ist als vorher gedacht und hat dem Thema «Digitalisierung und Schule» einen weiteren Schub gegeben. Trotzdem sollte der Notfallfernunterricht nicht als Basis für künftige Überlegungen dienen.
Von Beat Döbeli Honegger im Text Warum sich der Covid-19-Notfallfernunterricht nicht als Diskussionsgrundlage für zeitgemässe Bildung in einer Kultur der Digitalität eignet (2020)

iconDieser Zeitungsartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Stephan Gerhard Huber

Aussagen
KB IB clear
Das Corona-Virus hat zu Schulschliessungen geführt
Das Coronavirus kann E-Learning vorantreiben

Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Blended LearningBlended Learning, Corona-Pandemie, Datenschutz, Deutschlandgermany, Digitalisierung, distance learning / Fernunterrichtdistance learning, E-LearningE-Learning, Elternparents, EuropaEurope, Hausaufgabenhomework, Kinderchildren, LehrerInteacher, Lernenlearning, Moodle, Motivationmotivation, Ökonomieeconomy, ÖsterreichAustria, Regelstandard, Schuleschool, Schulleitung, Schulschliessung aufgrund Corona-Pandemie, SchweizSwitzerland, Unterricht

iconDieser Zeitungsartikel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Maximalstandard, Minimalstandard, performance standards

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.