/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Do We Really Need Computational Thinking?

Enrico Nardelli
Erstpublikation in: Communications of the ACM, February 2019, Vol. 62 No. 2, Pages 32-35
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Januar 2019. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Considering the expression “computational thinking” as an entry point to understand why the fundamental contribution of computing to science is the shift from solving problems to having problems solved.
Von Klappentext im Text Do We Really Need Computational Thinking? (2019)
Beat Döbeli HoneggerDer Begriff "computational thinking" ist/war gut, um Laien verständlich zu machen, dass die informatische Sichtweise eine eigene wissenschaftliche Perspektive ist - der Begriff sollte aber nicht überstrapaziert werden - es ist letztendlich Informatik.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 29.01.2019
As a computer scientist, I am convinced we need the concept of computational thinking, interpreted as “being able to think like a computer scientist and being able to apply this competence to every field of human endeavor.” The focus of this Viewpoint is to discuss to what extent we need the expression “computational thinking” (CT).
Von Enrico Nardelli im Text Do We Really Need Computational Thinking? (2019)
To anticipate the conclusion, we probably need the expression as an instrument, as a shorthand reference to a well-structured concept, but it might be dangerous to insist too much on it and to try to precisely characterize it. It should serve just as a brief explanation of why computer science (or informatics, or computing: I will use these terms interchangeably) is a novel and independent scientific subject and to argue for the need of teaching informatics in schools.
Von Enrico Nardelli im Text Do We Really Need Computational Thinking? (2019)

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Gregory Bateson, Peter Denning, Seymour Papert, Michael Polanyi, Matti Tedre, Jeannette M. Wing, Pat Yongpradit

Aussagen
KB IB clear
Informatikkenntnisse gehören zur Allgemeinbildungcomputer science knowledge must be part of general education

Begriffe
KB IB clear
computational thinkingcomputational thinking, Informatikcomputer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Schuleschool
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1966The Tacit Dimension (Michael Polanyi) 4, 5, 5, 4, 8, 6, 5, 3, 4, 6, 4, 11381113005
1972    Ökologie des Geistes (Gregory Bateson) 25, 15, 15, 16, 11, 9, 9, 5, 8, 12, 7, 7116192717984
1982    Mindstorms (Seymour Papert) 26, 15, 15, 6, 14, 10, 8, 6, 12, 8, 8, 1721545174918
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Form, substance and difference1000
2006    Computational Thinking (Jeannette M. Wing) 15, 6, 6, 3, 13, 7, 4, 3, 4, 6, 5, 10742110565
2017    Misconceptions About Computer Science (Peter Denning, Matti Tedre, Pat Yongpradit) 3, 2, 2, 1, 4, 4, 2, 2, 1, 2, 4, 4227481
2017    Remaining Trouble Spots with Computational Thinking (Peter Denning) 1, 2, 2, 2, 5, 3, 2, 1, 2, 4, 2, 5332582

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Do We Really Need Computational Thinking?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 3122 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Do We Really Need Computational Thinking?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 3122 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.