/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Genetic Algorithms

Raúl Rojas
Zu finden in: Neural Networks (Seite 427 bis 448), 1996    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit März 2018. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Learning in neural networks is an optimization process by which the error function of a network is minimized. Any suitable numerical method can be used for the optimization. Therefore it is worth having a closer look at the efficiency and reliability of different strategies. In the last few years genetic algorithms have attracted considerable attention because they represent a new method of stochastic optimization with some interesting properties [163, 305]. With this class of algorithms an evolution process is simulated in the computer, in the course of which the parameters that produce a minimum or maximum of a function are determined. In this chapter we take a closer look at this technique and explore its applicability to the field of neural networks.

Von Raúl Rojas im Buch Neural Networks (1996) im Text Genetic Algorithms

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Efficiency (Usability-Dimension)Efficiency, Evolutionevolution, Neuronales Netzneural network

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Memorability (Usability-Dimension)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Genetic Algorithms: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 2426 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.