/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Myths in Educational Policy

Pedro De Bruyckere, Paul A. Kirschner, Casper D. Hulshof
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 8 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Education is often the subject of intense debate in society. How large should our schools be? What should the maximum class size be? Education usually enjoys a generous budget from the state, but is this money always wisely spent?
Let us be clear: we have great respect for policy-makers at all levels in the education system, from ministers to head teachers, and everyone in between. We know that they all need to take account of many, often conflicting, interests.
The following themes deal with questions that often occupy the minds of the educational policy-makers. But we start with an explanation of something that these policy-makers love to do: compare different countries.
Von Pedro De Bruyckere, Paul A. Kirschner, Casper D. Hulshof im Buch Urban Myths about Learning and Education (2015) im Text Myths in Educational Policy

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bildungspolitikeducation politics, Gesellschaftsociety, PISA-StudienPISA studies, Schuleschool, Statistikstatistics

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Myths in Educational Policy: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 281 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 6
Webzugriffe auf dieses Kapitel 131113
20162017