/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Connect

Andreas Muxel
Zu finden in: Code und Material (Seite 126 bis 133), 2010    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 9 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Arbeit Connect besteht aus 13 unabhängigen Modulen. Jedes Modul verfügt über einen Schrittmotor, an dem über eine Gummischnur eine Eisenkugel befestigt ist. Ein Carbonstab mit jeweils einem Ringmagneten an jedem Ende ist der Aktivitätsträger, der für das Bewegungsverhalten der Skulptur verantwortlich ist. Mithilfe der Magneten kann sich der Stab mit den Kugeln verbinden. Zwischen Schnüren und Motoren sind Piezosensoren angebracht. Ist ein Element mit dem Aktivitätsträger verbunden, ermittelt ein Mess- und Steuerprogramm auf einem Mikrocontroller die Eigenfrequenz der Schwingung und regelt den Schrittmotor. Über einen Wickelmechanismus der Schnüre wird das Schwingverhalten der angebrachten Kugel wiederum optimal anregt, ein einfacher Regelkreis ist die Folge.

Von Andreas Muxel im Buch Code und Material (2010) im Text Connect

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Connect: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 269 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 1
Webzugriffe auf dieses Kapitel 13111
20162017