/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Orakel

Lothar Michael Putzmann
Zu finden in: Code und Material (Seite 116 bis 125), 2010    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 9 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Berechenbarkeit ist Ressourcen-und Logik -relativ. [COPELAND/SYLVAN 1999, 2000] - Orthodoxe prinzipielle Berechenbarkeitstheorie/Rekursionstheorie abstrahiert von Ressourcen an Raum und Zeit und ist mit formalen Limitationstheoremen konfrontiert. Praktische Berechenbarkeit andererseits bedeutet die Strukturprobleme der Komplexitätsklassen; eine Widerspenstigkeit des 'Materials' mit einem Pandämonium an Effekten. - Das Verhältnis der beiden ist nicht trivial. TURING selbst formalisierte in SYSTEMS OF LOGIC BASED ON ORDINALS relative Berechenbarkeit als Orakel-Turingmaschinen. [TURING 1939:172-173] - Für zwei Mengen A, B â„•, heißt A Turing-reduzierbar auf B, A ≤ T B, wenn es eine Orakelmaschine mit dem Orakel B gibt, welche die charakteristische Funktion von A berechnet.

Von Lothar Michael Putzmann im Buch Code und Material (2010) im Text Orakel

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Orakel: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 322 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 1
Webzugriffe auf dieses Kapitel 14112
20162017