/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Der didaktische Rahmen

Zu finden in: Didaktik der Informatik, 2016    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Der universitären Didaktik wird oft vorgeworfen, dass ihre Überlegungen folgenlos bleiben in dem Sinne, dass sie die Unterrichtspraktiker nicht erreichen. Umgekehrt wird den Praktikern unterstellt, dass sie sich zu wenig um Orientierung für ihren Unterricht kümmern, sondern eher an Arbeitsblättern für die nächsten Stunden interessiert sind. Stimmten diese Unterstellungen, dann wäre das für beide Seiten eine Bankrotterklärung: die Didaktik als Berufswissenschaft würde eine ihrer Zielgruppen verfehlen und so auf eine Art Bauchnabelschaukreis reduziert, die Praxis wäre als zielloser Haufen von Unterrichtsmanagern beschrieben, der seinem Bildungsauftrag nicht gerecht wird. Wir wollen hier nicht diskutieren, ob solche Vorwürfe gerechtfertigt sind, sondern uns darum kümmern, weshalb diese Art von Diskussion überhaupt aufkommen kann. Denn offensichtlich werden die theoretischen Ergebnisse der Wissenschaft nicht überall als hilfreich für die Praxis angesehen. Weshalb ist das so?
Von Eckart Modrow, Kerstin Strecker im Buch Didaktik der Informatik (2016) im Text Der didaktische Rahmen

iconDieses Kapitel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Jerome S. Bruner, Hans Werner Heymann, Eckart Modrow, Andreas Schwill, Kerstin Strecker, Helmut Witten

Fragen
KB IB clear
Was ist Informatik?What is computer science?

Begriffe
KB IB clear
Algorithmisierbarkeit, Allgemeinbildunggeneral education, Bildungsstandards, Chancengleichheit, Criterion of SenseCriterion of Sense, Criterion of TimeCriterion of Time, Didaktikdidactics, Digitalisierbarkeit, Emergenzemergence, enaktive Repräsentation, Erfahrungexperience, Fachdidaktik, Fundamentale Ideen, Fundamentale Ideen der Informatik, Fundamentale Ideen der Schulinformatik, General Problem Solver (GPS)General Problem Solver, Horizontal CriterionHorizontal Criterion, ikonische Repräsentationiconic representation, Informatikcomputer science, Informatik-Didaktikdidactics of computer science, Konstruktivismusconstructivism, Kontextualisierbarkeit, Modellierbarkeit, PISA 2000, Realisierbarkeit, spiral curriculumspiral curriculum, symbolische Repräsentationsymbolic representation, Teamfähigkeit, TechnikfolgenabschätzungTechnology Assessment, Vernetzbarkeit, Vertical CriterionVertical Criterion, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1960The Process of Education (Jerome S. Bruner) 2, 3, 3, 4, 4, 7, 5, 6, 2, 3, 4, 8611582176
1997Allgemeinbildung und Fachunterricht (Hans Werner Heymann) 5400
2003Informatische Fachkonzepte im Unterricht (Peter Hubwieser) 5, 5, 1, 11, 7, 7, 8, 4, 10, 8, 8, 1057163102277
2006    3. Workshop der GI-Fachgruppe 'Didaktik der Informatik' (Andreas Schwill, Carsten Schulte, Marco Thomas) 7, 2, 3, 2, 5, 2, 3, 1, 3, 2, 5, 69236301
2009    Informatik für Alle (Kerstin Strecker) 1, 1, 1, 4, 6, 1, 3, 2, 4, 5, 6, 85288235
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1993    Fundamentale Ideen der Informatik (Andreas Schwill) 10, 7, 9, 8, 4, 6, 7, 1, 9, 10, 9, 145450144746
1997Allgemeinbildung als Aufgabe der Schule und als Maßstab für Fachunterricht (Hans Werner Heymann) 4400
2003    Allgemeinbildender Informatikunterricht? (Helmut Witten) 83300
2006Standards für die Mittelstufeninformatik? (Eckart Modrow) 1100

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Der didaktische Rahmen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 324 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 481
Webzugriffe auf dieses Kapitel 13121731321
20162017