/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

An investigation of potential success factors for an introductory model-driven programming course

Jens Bennedsen, Michael E. Caspersen
Publikationsdatum:
Zu finden in: ICER 2005 (Seite 155 bis 163), 2005
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

In order to improve the course design of a CS1 model-driven programming course we study potential indicators of success for such a course. We explain our specific interpretation of objects-first. Of eight potential indicators of success, we have found only two to be significant at a 95% confidence interval: math grade from high school and course work. The two significant indicators explain 24.2% of the variation of the exam grade. The result concerning math grade contradicts earlier findings. We discuss four aspects of our research: the explanation power of the potential success indicators, the impact of our findings on teaching, limits of what to conclude from the available data, and the variety of the notion "objects-first". Because of the variety of interpretations of "objects-first", the present research is necessary as a supplement to earlier research in order to make generalizable results on the success factors for objects-first programming.
Von Jens Bennedsen, Michael E. Caspersen im Konferenz-Band ICER 2005 im Text An investigation of potential success factors for an introductory model-driven programming course (2005)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW An investigation of potential success factors for an introductory model-driven programming course: Fulltext at the ACM Digital Library (lokal: PDF, 162 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2017-10-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 4
Verweise von diesem Konferenz-Paper 1
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 3131151
20162017