/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Modeling-First Approach for Computer Science Instruction

Karen Doore
Publikationsdatum:
Zu finden in: ICER 2015 (Seite 255 bis 256), 2015
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

A Modeling-based pedagogical approach for curriculum design can provide useful framework for teaching computing concepts, particularly in courses that target novices. While modeling is a foundational pillar of computing, it is not typically a focus of introductory computing curricula. Our research proposes that modeling can provide a valuable conceptual framework for teaching abstract computing concepts when student learning is guided along a progression of increasingly formalized models. Our research focuses on student-constructed models to encourage collaborative discourse, which can help surface inconsistencies in student conceptual understanding. After exploring computing concepts through model-mediated activities, students can then extend their understanding through construction of creative representations of the target computing concepts. We are re-designing introductory computing curricula for students majoring in animation, game, and interaction design using this methodology. We argue that this pedagogical approach can be broadly applied, but may be particularly beneficial when designing curricula for students majoring in non-computing domains.

Von Karen Doore im Konferenz-Band ICER 2015 im Text Modeling-First Approach for Computer Science Instruction (2015)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Informatikcomputer science

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Modeling-First Approach for Computer Science Instruction: Fulltext at the ACM Digital Library (lokal: PDF, 642 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 2
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 1111
20162017