/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Learning to teach computer programming

Marcia C. Linn
Publikationsdatum:
Zu finden in: ICER 2009 (Seite 1 bis 1), 2009
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

What does recent research in the learning sciences have to offer computing education researchers and course designers? Over the past 50 years, course designers have learned a great deal about how to teach computer programming. Programming courses have motivated imaginative instructional innovations including microworlds, case studies, programming patterns, peer critiques, and lab-based courses. Early courses often employed collaborative learning by default--due to limited access to personal computers--and invented solutions to common dilemmas such as imbalances in the contributions to a group product. In addition, many of the innovators in computer programming instruction were themselves self-taught, bringing intriguing insights to the design of new courses.

Recent work in the learning sciences offers some fresh ideas while also drawing on this promising tradition of innovation. In this talk I will integrate the research of the Technology-Enhanced Learning in Science (TELS) center with my experiences in design of computer programming courses to identify some fruitful directions for the field.

Von Marcia C. Linn im Konferenz-Band ICER 2009 im Text Learning to teach computer programming (2009)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
microworldmicroworld, Programmierenprogramming

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Learning to teach computer programming: Fulltext at the ACM Digital Library (lokal: PDF, 349 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 3
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 1111
20162017