/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Self-explaining from video recordings as a methodology for learning programming

Viviane Cristina Oliveira Aureliano
Publikationsdatum:
Zu finden in: ICER 2014 (Seite 139 bis 140), 2014
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

The literature has shown that novice learners have several difficulties in acquiring programming skills. As a way to overcome these difficulties, novice learners should be guided in the process of studying the programming process. One evidence-based practice for improving student learning by guiding them while they are studying from instructional material is through the use of self-explanations. Videos have been proposed as an ideal instructional material for presenting the dynamics of programming to novices. In this context, my research proposes that novices should be guided in the process of studying videos by means of self-explanation. In order to evaluate the benefits of using this methodology, two studies will be realised as part of the research.

Von Viviane Cristina Oliveira Aureliano im Konferenz-Band ICER 2014 im Text Self-explaining from video recordings as a methodology for learning programming (2014)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Aussagen
KB IB clear
Programmieren ist schwierig

Begriffe
KB IB clear
Programmierenprogramming

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Self-explaining from video recordings as a methodology for learning programming: Fulltext at the ACM Digital Library (lokal: PDF, 423 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 3
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 31111
20162017