/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

What do students know?

an outcomes-based assessment system
Titus Winters, Tom Payne
Publikationsdatum:
Zu finden in: ICER 2005 (Seite 165 bis 172), 2005
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Well-run organizations collect, archive and analyze data relating to the effectiveness of their important processes. Educational institutions discard a wealth of student scores that could be analyzed. Each score contains important information about the student as well as the item (i.e., problem or question). This paper describes our project to develop an outcomes-based assessment system that mines per-item scores to track each student's skills and knowledge. Statistical inference techniques from both educational statistics and data mining will quantitatively determine each student's acquired competency, with minimal input from faculty. The culmination of item-level assessment gives individual faculty feedback on their courses, and gives curriculum committees feedback on which objectives are sufficiently met by their respective curricula.
Von Titus Winters, Tom Payne im Konferenz-Band ICER 2005 im Text What do students know? (2005)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW What do students know?: Fulltext at the ACM Digital Library (lokal: PDF, 158 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 15
Verweise von diesem Konferenz-Paper 1
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 212121112
20162017