/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

'You mean we have to work together!?!'

a study of the formation and interaction of programming teams in a college course setting
David L. Largent, Chris Lüer
Publikationsdatum:
Zu finden in: ICER 2010 (Seite 41 bis 50), 2010
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

We explored how software development teams form and interact in a computer science college course setting and what an instructor can do to enhance effective teamwork. The experiences of computer science college course's teams are compared and contrasted to the theory of Bruce Tuckman's stages of small group development model, which he characterized as forming, storming, norming, performing and adjourning. Participants repeatedly self-assessed their enthusiasm and skill levels over time using a questionnaire by agreeing or disagreeing to statements utilizing a five-point Likert scale. The data shows patterns similar to that of Tuckman's model. Since most people find his model easy to understand, it may provide an effective tool to teach teamwork and monitor team development. Indicators for which instructors or students can watch to identify a team that is struggling are provided.

Von David L. Largent, Chris Lüer im Konferenz-Band ICER 2010 im Text 'You mean we have to work together!?!' (2010)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Gruppenarbeitgroup work, Informatikcomputer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Programmierenprogramming

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW "You mean we have to work together!?!": Fulltext at the ACM Digital Library (lokal: PDF, 967 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 5
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 411221
20162017