/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Proof by incomplete enumeration and other logical misconceptions

Geoffrey L. Herman, Lisa C. Kaczmarczyk, Michael C. Loui, Craig B. Zilles
Publikationsdatum:
Zu finden in: ICER 2008 (Seite 59 bis 70), 2008
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

The ability to reason with formal logic is a foundational skill for computer scientists and computer engineers that scaffolds the abilities to design, debug, and optimize. By interviewing students about their understanding of propositional logic and their ability to translate from English specifications to Boolean expressions, we characterized common misconceptions and novice problem-solving processes of students who had recently completed a digital logic design class. We present these results and discuss their implications for instruction and the development of pedagogical assessment tools known as concept inventories.

Von Geoffrey L. Herman, Lisa C. Kaczmarczyk, Michael C. Loui, Craig B. Zilles im Konferenz-Band ICER 2008 im Text Proof by incomplete enumeration and other logical misconceptions (2008)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Problemproblem

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Proof by incomplete enumeration and other logical misconceptions: Fulltext at the ACM Digital Library (lokal: PDF, 705 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 2
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 31112212
20162017