/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Anwendungsprogrammierung im Internet

Hartmut Ernst, Jochen Schmidt, Gerd Beneken
Zu finden in: Grundkurs Informatik (Seite 707 bis 745), 2015    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Benutzer von Internet-Anwendungen sind räumlich verteilt, teilweise weltweit. Daten dieser Systeme werden aber zentral an einer oder an wenigen Stellen verwaltet, auch um diese konsistent zu halten. Ein System, das dieses Zusammenspiel von verteilten Benutzern aber zentral verwalteten Daten unterstützt, ist ein Client-Server-System. Die Benutzer haben die verteilten Clients und greifen auf einen oder wenige zentrale Server zu. Typische Server sind die Server eines DBMS, Webserver oder Mailserver.

Von Hartmut Ernst, Jochen Schmidt, Gerd Beneken im Buch Grundkurs Informatik (2015) im Text Anwendungsprogrammierung im Internet

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Client-ServerClient-Server, Datendata, Internetinternet, User/BenutzerUser

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Anwendungsprogrammierung im Internet: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 561 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 5
Webzugriffe auf dieses Kapitel 1111231111
20162017