/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

«Das Paradies wird erst 2100 eröffnet«

Boris Zürcher, Markus Schär
Erstpublikation in: Weltwoche 17/2016
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Geht uns bald die Arbeit aus? Nehmen uns die Zuwanderer wirklich die Jobs weg? Kaum jemand weiss mehr über den «am besten funktionierenden Arbeitsmarkt der Welt» als Boris Zürcher, einst Stift bei Johann Schneider-Ammann, jetzt Leiter von dessen Direktion für Arbeit.
Von Klappentext im Text «Das Paradies wird erst 2100 eröffnet« (2016)
«Ein alter Menschheitstraum geht in Erfüllung », jubeln die Anhänger der Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen, über das wir am 5. Juni abstimmen: «Roboter nehmen uns immer mehr Arbeit ab.» Deshalb wollen die Initianten allen Erwachsenen in der Schweiz monatlich 2500 Franken auszahlen, damit sie sich frei von Zwängen selbst verwirklichen können. Der Traum der Menschheit könnte sich aber auch als Albtraum erweisen, wie Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee in ihrem Buch «The Second Machine Age» warnen: «Der rasende technische Fortschritt lässt Menschen zurück, vielleicht ganz viele Menschen.» Die Studie «The Future of Employment» der Universität Oxford zeigt, welche Berufe wegen der Automatisierung verschwinden dürften, so Kassiererinnen mit 98 Prozent und kaufmännische Angestellte mit 96 Prozent Wahrscheinlichkeit. Immer mehr Menschen fragen sich deshalb: «Wo sollen wir noch einen Erwerb finden?»
Von Markus Schär im Text «Das Paradies wird erst 2100 eröffnet« (2016)

iconDieses Interview erwähnt...


Personen
KB IB clear
Erik Brynjolfsson, Carl Benedikt Frey, John Maynard Keynes, Andrew McAfee, Michael A. Osborne

Aussagen
KB IB clear
Automatisierung fördert Arbeitslosigkeit
Digitalisierung fördert die Automatisierung

Begriffe
KB IB clear
Arbeitwork, Arbeitslosigkeitunemployment, Automatisierung, Bedingungsloses Grundeinkommen, Maschinemachine, Mensch, Roboterrobot, SchweizSwitzerland
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2008   Revisiting Keynes (Lorenzo Pecchi, Gustavo Piga) 1, 3, 1, 2, 3, 1, 1, 1, 4, 2, 5, 10151210117
2014    The Second Machine Age (Erik Brynjolfsson, Andrew McAfee) 7, 2, 2, 7, 5, 10, 6, 4, 4, 7, 6, 186012118256
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1930    Economic Possibilities for our Grandchildren (John Maynard Keynes) 4, 2, 1, 2, 3, 1, 4, 2, 4, 1, 4, 101571098
2013    The Future of Employment (Carl Benedikt Frey, Michael A. Osborne) 6, 1, 5, 5, 5, 2, 3, 2, 5, 3, 12, 10301510164

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

Lokal«Das Paradies wird erst 2100 eröffnet«: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 108 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Interview 2
Verweise von diesem Interview 20
Webzugriffe auf dieses Interview 6424323111236
20162017