/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Bessere Bildung statt hoher Boni

Marc Chesney, Brigitte Maranghino-Singer
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Kanton Zürich spart bei den Schulen. Das liegt auch daran, dass die UBS in den Krisenjahren Boni in Milliardenhöhe ausgezahlt hat.
Von Klappentext im Text Bessere Bildung statt hoher Boni
Die UBS musste 2008 aufgrund ihrer verantwortungslosen Geschäftspolitik mit Steuergeldern gerettet werden, hat aber in den folgenden sieben Jahren selbst keine Steuern bezahlt und damit den öffentlichen Finanzhaushalt über einen langen Zeitraum hinweg belastet. Zugleich hat sie von Ausbildung und Infrastruktur in Zürich und in der Schweiz profitiert. Nun müssen unsere Jugendlichen diese fehlenden Einnahmen wettmachen. In der Bildung sollen im Kanton Zürich ab 2017 jährlich 49 Millionen Franken eingespart werden. Dies entspricht etwa den Steuerzahlungen, die die UBS ab 2014 hätte zahlen müssen, wenn sie in den Verlustjahren auf die Boni verzichtet hätte.
Von Marc Chesney, Brigitte Maranghino-Singer im Text Bessere Bildung statt hoher Boni

iconDieser Zeitungsartikel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Allgemeinbildunggeneral education, Bildungeducation (Bildung), Gymnasium, Spardruck im Bildungswesen, Staat, Steuerntaxes, Unternehmencompany, Verantwortungresponsability, Wirtschafteconomy

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Bessere Bildung statt hoher Boni: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 242 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitungsartikel 2
Verweise von diesem Zeitungsartikel 10
Webzugriffe auf diesen Zeitungsartikel 6111313321313122
201520162017