/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Lernpotenziale - Revolutioniert M-Learning den Schulunterricht?

Alexander König, Maren Risch
Zu finden in: smart und mobil (Seite 85 bis 98), 2015   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Zunächst setzen sich Alexander König (LPM Saarbrücken) und Maren Risch (medien+bildung.com Mainz) aus didaktischer Sicht mit der Frage auseinander, ob und wenn ja wie M-Learning den Schulunterricht revolutionieren kann. Sie zeigen auf, welche Potenziale sie für die Weiterentwicklung von „gutem Unterricht“ im mobilen Lernen sehen und belegen dies anhand von Fallbeispielen. Dabei erläutern Autor und Autorin die Komplexi tät der Umsetzung von Medienbildung im Gefüge Schule, in dem es keine Musterlösungen geben kann.
Von Katja Friedrich im Buch smart und mobil (2015) im Text Pädagogische Potenziale - Wie der Lernort Schule in Bewegung kommt

iconDieses Kapitel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ben Bachmair, Ullrich Dittler, Katja Friedrich, Sara Hennessy, Michael Hoyer, Heike Hunneshagen, Jürgen Lauffer, Jean Lave, Laura London, Heinz Moser, Maren Risch, Matthias Rohs, Franz Josef Röll, Renate Röllecke, Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Etienne Wenger

Fragen
KB IB clear
Wie verändert ICT den Unterricht?

Begriffe
KB IB clear
mobile learningmobile learning, Unterricht
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 2, 5, 3, 3, 2, 6, 4, 1, 6, 2, 4, 613126913
2003  Pädagogik der Navigation (Franz Josef Röll) 6, 12, 7, 10, 11, 12, 13, 8, 12, 8, 9, 3426214345763
2005  Innovationen in Schulen (Heike Hunneshagen) 4, 3, 2, 3, 7, 5, 4, 3, 4, 6, 3, 1010810355
2008Aufwachsen in virtuellen Medienwelten (Ullrich Dittler, Michael Hoyer) 3, 1, 1, 3, 1, 2, 1, 4, 5, 1, 2, 107910247
2008Einführung in die Netzdidaktik (Heinz Moser) 7, 2, 4, 4, 6, 6, 3, 3, 4, 9, 7, 14194114801
2011  Mobiles Lernen mit dem Handy (Katja Friedrich, Ben Bachmair, Maren Risch) 2, 5, 3, 5, 5, 4, 3, 5, 5, 7, 5, 810368394
2012Chancen digitaler Medien für Kinder und Jugendliche1, 2, 1, 3, 1, 4, 3, 1, 3, 2, 1, 435489
2013   Mobile Learning (Claudia de Witt, Almut Sieber) 2, 4, 4, 8, 3, 6, 8, 8, 7, 4, 4, 1695516617
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2003Lernen in der Wissensgesellschaft (Franz Josef Röll) 4, 6, 2, 3, 3, 4, 4, 2, 2, 2, 2, 12156122219
2009    Eckpunkte einer Didaktik des mobilen Lernens (Ben Bachmair) 3, 3, 3, 2, 3, 2, 2, 2, 3, 3, 3, 1081910209
2013    Informelles Mobiles Lernen (Matthias Rohs) 4, 1, 3, 1, 2, 5, 1, 2, 1, 2, 2, 63206112
2013    15 Jahre JIM-Studie (Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 1, 1, 2, 3, 2, 2, 2, 1, 1, 1, 3, 84218118

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalLernpotenziale - Revolutioniert M-Learning den Schulunterricht?: Kapitel als Volltext (lokal: PDF, 87 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 33
Webzugriffe auf dieses Kapitel 57222232132326
201520162017