/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Tablets im Kindergarten - mobil und multifunktional?!

Susanne Roboom, Sabine Eder
Publikationsdatum:
Zu finden in: smart und mobil (Seite 171 bis 184), 2015   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Einsatz von Tablets in Kindergärten nimmt zu – ebenso wie die Ausstattung von Familien mit den kleinen mobilen Geräten. Besaß vor zwei Jahren schon jede vierte Familie mit Kindern im Vorlesealter ein Tablet, dürfte die Zahl inzwischen weiter gestiegen sein. Die ARD/ ZDF-Onlinestudie führt an, dass sich die Ausstattung mit Tablets in allen Online-Haushalten von 2012 bis 2013 mehr als verdoppelt hat und Heise3 belegt im Mai 2013 die rasante Verbreitung von Tablets zu Lasten von Notebooks.
Mit der zunehmenden Verbreitung erhöht sich auch die Anzahl der Erfahrungsberichte und Publikationen zum Thema.4 Waren vor zwei Jahren nur vereinzelte Erfahrungsberichte im Netz zu inden, so ist dieses Thema nun in aller Munde. Nicht mehr so sehr das Ob sondern vielmehr das Wie wird diskutiert.
Denn auf den ersten Blick spricht vieles für den Einsatz von Tablets. In einem einzigen Gerät vereinen sich Fotoapparat, Videokamera, Mikrofon und eine Fülle von kreativen Werkzeugen und Anwendungsmöglichkeiten. Wo sonst viele Kaufentscheidungen nötig waren, muss sich nun nur für ein Gerät entschieden und aus einer Fülle von Apps gewählt werden. Weitere Vorteile für die medienpädagogische Projektarbeit: einfache Handhabung, leicht, lexibel und spontan einsetzbar. Die Geräte sind wenig störanfällig, haben lange Akkulaufzeiten und sind relativ robust – sofern in eine gute Schutzhülle5 investiert wurde. Aber Apps sind auch Datensammler und können zu Kostenfallen werden. Und was so kinderleicht anmutet, kann im pädagogischen Alltag auch Chaos auslösen, wenn es an medienpädagogischer Kompetenz und einem guten Konzept mangelt. Auf das Wie kommt es an, wenn man diese „digitalen Alleskönner“ in Kinderhände gibt.
Von Susanne Roboom, Sabine Eder im Buch smart und mobil im Text Tablets im Kindergarten - mobil und multifunktional?! (2015)

iconDieses Kapitel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Hans-Uwe Daumann, Helmut Eiermann, Maresa Getto, Roland Gimmler, Markus Horn, Diemut Kreschel, Pia Lauscher, Jessika Losing, Irma Podzic, Maren Risch, Karen Schönherr, Paula Schuseil, Ulrike Six, Barbara Steinhöfel, Christine Zinn

Begriffe
KB IB clear
Familiefamily, Kinderchildren, Kindergarten, Notebooklaptop, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2007    Förderung von Medienkompetenz im Kindergarten (Ulrike Six, Roland Gimmler) 3, 2, 2, 2, 2, 2, 1, 3, 2, 2, 6, 6956115
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2014    Tablets im Bildungseinsatz (Hans-Uwe Daumann, Maren Risch, Helmut Eiermann, Maresa Getto, Markus Horn, Diemut Kreschel, Pia Lauscher, Jessika Losing, Irma Podzic, Karen Schönherr, Paula Schuseil, Barbara Steinhöfel, Christine Zinn) 2, 2, 5, 3, 3, 5, 3, 1, 4, 2, 5, 61146140

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Tablets im Kindergarten - mobil und multifunktional?!: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 695 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 24
Webzugriffe auf dieses Kapitel 77111111221211216
201520162017