/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Introducing Students to Recursion

A Multi-facet and Multi-tool Approach
Maciej M. Syslo, Anna Beata Kwiatkowska
Zu finden in: ISSEP 2014 (Seite 124 bis 137), 2014    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

In this paper we discuss a number of results and advices coming from our observations and didactical experience gathered when teaching about recursion in different contexts and on various education level (K-12 and tertiary). Knowing the difficulty in introducing, explaining and using recursion, we differentiate our approach, tools, and methods. Recursion can be introduced as a ‘real-life topic´ - see Section 2, and then software for visualization of recursive computations (Section 3) can be very helpful to overcome some difficulties by novices. Section 4 is on developing recursive thinking - we use two popular topics - generating Fibonacci number and printing digits of a number - to explain how to introduce students to different aspects of recursion. Section 5 is addressed to complexity of recursive computations - we discuss how to use recursion in a most effective way.
Von Maciej M. Syslo, Anna Beata Kwiatkowska im Konferenz-Band ISSEP 2014 (2014) im Text Introducing Students to Recursion

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Komplexitätcomplexity, Rekursionrecursion, Visualisierungvisualization

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Introducing Students to Recursion: A Multi-facet and Multi-tool Approach: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 495 kByte; WWW: Link OK 2018-01-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 4
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 8111121132322
2015201620172018