/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Analysis of Computer Science Education in Venezuela Using the Darmstadt Model

Nubia Alejandra Fecht, Ira Diethelm
Zu finden in: ISSEP 2014 (Seite 41 bis 53), 2014    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

From time to time societies have to change their educational system in order to adapt to new social or economic conditions. This is especially necessary for teaching the subjects CSE and ICT because their scientific background alters very quickly and their relevance grows steadily. Venezuela had to meet this challenge in a way that cannot really be compared with European circumstances because of the political, ideological and regional differences. For this study we went to Venezuela where we conducted several interviews with representatives of the Venezuelan educational system who are involved in Computer Science Education (CSE). The interview data was analyzed using the Darmstadt Model, a model created especially for analyzing the situation of CSE in different countries. It was the first time this model was used to examine the situation of a Latin American country. Our results provide further information to people who have to develop, organize and evaluate CSE and ICT lessons.
Von Nubia Alejandra Fecht, Ira Diethelm im Konferenz-Band ISSEP 2014 (2014) im Text Analysis of Computer Science Education in Venezuela Using the Darmstadt Model

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Analysis of Computer Science Education in Venezuela Using the Darmstadt Model: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 311 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 2
Webzugriffe auf dieses Kapitel 4211121126
201520162017