/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Fachdidaktische Weiterbildungen in den Naturwissenschaften

Ausgangslage und Ziele einer praxisorientierten Professionalisierung
Maja Brückmann, Eva Kölbach, Susanne Metzger, Pitt Hild
Diese Seite wurde seit mehr als 8 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die explorative Studie zu der an der PH Zürich entwickelten Weiterbildungsreihe «Naturwissenschaften be-greifen: Kompetenzorientierung konkret» beschäftigt sich mit der Frage, mit welchen Überzeugungen und mit welchem Interesse die Lehrpersonen die Weiterbildung besuchen und welche Erwartungen an die Weiterbildung von den Lehrpersonen formuliert werden. Wir beschreiben zunächst die befragten Lehrpersonen bezüglich ihrer Selbstwirksamkeit als Lehrperson, ihrer Überzeugungen zum Experimentieren und zu Schülervorstellungen sowie weiterer Personenmerkmale. Anschliessend werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten hinsichtlich ihrer Überzeugungen und Erwartungen diskutiert. Auf der Basis der Ergebnisse werden abschliessend mögliche Wirkfaktoren naturwissenschaftsdidaktischer Weiterbildungen vorgeschlagen.
Von Maja Brückmann, Eva Kölbach, Susanne Metzger, Pitt Hild in der Zeitschrift Professionalisierung in den Fachdidaktiken - Einblick in aktuelle Entwicklungen und den Fachdiskurs (2015) im Text Fachdidaktische Weiterbildungen in den Naturwissenschaften

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Fachdidaktik, Kompetenzcompetence, Kompetenzorientierung, Naturwissenschaftnatural sciences, Selbstwirksamkeitself efficacy, Wissenschaftscience

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Fachdidaktische Weiterbildungen in den Naturwissenschaften: Artikel als Volltext ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-06-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-05-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen wissenschaftlichen Zeitschriftenartikel 1
Verweise von diesem wissenschaftlichen Zeitschriftenartikel 7
Webzugriffe auf diesen wissenschaftlichen Zeitschriftenartikel 12611132122411632246
201520162017