/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Medienanalphabetismus in der Schule?

Der Beitrag der Ausbildung
Wolf-Dieter Zimmermann
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

In diesem Beitrag wird mehreren Fragestellungen nachgegangen.
  • Gibt es Gründe dafür, dass ein kritischer Umgang mit den digitalen Medien in der Schule und in der Lehrerausbildung, kurz in der Bildungsdiskussion, auf der Stelle tritt und nicht vorankommt?
  • Wie könnte der Mangel an Konzeptionen für eine konsequente medienkritische Bildung erklärt werden?
  • Aus welchen Gründen ist ein Kompetenzzuwachs im "Hinter-die-Oberfläche schauen" in der Bildungsverwaltung, in den Ländern und nachfolgend den Kommunen so unbeliebt, geradezu unerwünscht?
Von Wolf-Dieter Zimmermann im Buch Open Source und Schule - Warum Bildung Offenheit braucht (2015) im Text Medienanalphabetismus in der Schule?

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
BYODbring your own device, Internetinternet, Kriminalität, LehrerInnen-Bildungteacher training, Medienbildung, NSA, Schuleschool

iconVolltext dieses Dokuments

LokalMedienanalphabetismus in der Schule?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 154 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 8
Webzugriffe auf dieses Kapitel 89824111322213422312
201520162017