/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

bildungs-, forschungs- und innovationspolitik leitlinien der wirtschaft

economisuisse Dachverband der Schweizer Wirtschaft
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Seit economiesuisse 2008 letztmals Leitlinien für die Schweizer Bildungs-, Forschungs- und Innovationspolitik veröffentlichte, hat sich die Welt stark verändert. Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise hat insbesondere Europa kräftig durchgeschüttelt: Viele Regionen wurden ökonomisch hart getroffen und sind bis heute mit einer hohen Arbeitslosigkeit insbesondere unter den Jugendlichen, wirtschaftlichem Kriechgang und der Abwanderung von Talenten konfrontiert. Davon verschont geblieben sind unter anderem jene Länder, die über ein qualitativ hochstehendes Bildungssystem und einen starken Forschungs- und Innovationsstandort verfügen – darunter auch die Schweiz.
Dieser wichtige Vorteil ist in unserem Land nicht von heute auf morgen erarbeitet worden, sondern das Ergebnis richtiger politischer Weichenstellungen über viele Jahrzehnte. Investitionen in Bildung und Forschung sind immer eine Investition in die Zukunft, kurzfristige Gewinne sind damit kaum zu holen. Deshalb sollte sich die Politik in diesen Bereichen zwingend an langfristigen Zielen orientieren. Besonders gross ist die Bedeutung von technischen Fachkräften für eine Volkswirtschaft. Sie sind der eigentliche Schlüssel zu einem nachhaltigen Wirtschaftswachstum, weshalb sich ein Fachkräftemangel in den MINTBereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) mittel- und langfristig stark negativ auf die Schöpfungskraft und die Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft auswirkt. Es ist dringend nötig, die Chancen einer MINT-Ausbildung hervorzuheben und Kinder und Jugendliche möglichst früh – bereits auf Stufe Volksschule – für die entsprechenden Themen zu begeistern.
Weil sie derart wichtige Bausteine für den wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes sind, gehören Bildungs-, Forschungs- und Innovationspolitik zu den wichtigen strategischen Themen von economiesuisse. Als Dachverband der Schweizer Wirtschaft ist es unsere Aufgabe, eine langfristige Perspektive einzunehmen und Leitlinien zu formulieren, auf die wir uns im politischen Tagesgeschäft abstützen können. Die Mitglieder der Kommission für Bildung und Forschung, die in verschiedensten Funktionen in der Wirtschaft, im Bildungssystem oder in der Politik engagiert sind, haben unsere Leitlinien überprüft, aktualisiert und wo nötig ergänzt.
Das vorliegende Resultat dieser Überarbeitung dient als Richtschnur für das bildungs- und forschungspolitische Engagement von economiesuisse in den kommenden Jahren. Wir sind überzeugt, dass sie dazu beitragen, dass heute die Weichen richtig gestellt werden, damit der Denk- und Werkplatz Schweiz auch in Zukunft auf bestens ausgebildete Arbeitskräfte zurückgreifen und herausragende Innovationsleistungen erbringen kann.
Von economisuisse Dachverband der Schweizer Wirtschaft im Text bildungs-, forschungs- und innovationspolitik leitlinien der wirtschaft (2014)

iconDieser Text erwähnt...

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW bildungs-, forschungs- und innovationspolitik leitlinien der wirtschaft: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 4240 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-06-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-04-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 23
Webzugriffe auf diesen Text 192312431314148141312112232423326
2014201520162017