/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Arbeitswelt

David Rosenthal
Zu finden in: Internet - Schöne neue Welt?, 1999    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDieses Kapitel erwähnt...


Aussagen
KB IB clear
Behauptung 14: Privates Surfen am Arbeitsplatz ist verboten.
Behauptung 15: Der Arbeitgeber kann alles, was ein Mitarbeiter im Internet tut, genaustens aufzeichnen.
Behauptung 17: In der Informatikabteilung kann sicherlich jeder meine elektronische Post lesen.
Behauptung 18: Habe ich meine elektronische Post in meinem E-Mail-Programm gelöscht, können Dritte nicht mehr darauf zugreifen.
Behauptung 19: Was ein Mitarbeiter von zu Hause aus im Internet unternimmt, merkt der Chef nicht.
Behauptung 20: Das Internet wird Arbeitnehmer zur Selbständigkeit zwingen.
Behauptung 21: Von der Heimarbeit profitiert vor allem der Arbeitnehmer.
Behauptung 22: Wer kein Internet-Wissen hat, hat auf dem Arbeitsmarkt in Zukunft nur geringe Chancen.
Behauptung 23: Das Internet wird Arbeitsplätze vernichten.

Begriffe
KB IB clear
Arbeitwork, Arbeitslosigkeitunemployment, Internetinternet

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalArbeitswelt: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1454 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise von diesem Kapitel 13
Webzugriffe auf dieses Kapitel 851121132211131111111
20132014201520162017