/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

E-Learning Evaluation an der PH Kärnten 2012

Peter Harrich
Zu finden in: Digitale Schule Österreich, 2013    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Diese Arbeit präsentiert eine empirische Studie, die den Erfolg digitalen Lehrens und Lernens am Beispiel der Pädagogischen Hochschule Kärnten aus der Wahrnehmung von Studierenden evaluiert. Bei dieser Studie nahmen im Zeitraum von Mai bis Juni 2012 insgesamt 225 Studierende an einer Fragebogenuntersuchung teil. Dabei zeigte sich, dass die bisher angewendete EPICT-Methode zur Vermittlung von digitalen didaktischen Kompetenzen in der durchgeführten Organisationsform nicht den gewünschten Erfolg bringt und von den Studierenden auch dementsprechend negativ wahrgenommen wird. Die Lernplattform Moodle kommt zwar als zentrales E-Learning-Werkzeug in allen Studienrichtungen zum Einsatz, eine methodisch differenzierte Verwendung abseits von Distributionsaufgaben kann allerdings nur in Einzelfällen festgestellt werden. Zusätzlich wurde beobachtet, dass sich Studierende nur in einzelnen Anwendungsfeldern als „digital kompetent“ einschätzen, sie aber dennoch die Notwendigkeit sehen, als Pädagoge/in umfassendere Kenntnisse aufzuweisen. Die Herausforderung in den kommenden Studiensemestern besteht in der Erprobung von Methoden und Organisationsformen, die zu einem nachhaltigen Einsatz digitaler Medien in der Lehre der Pädagogischen Hochschule Kärnten und zur Verbesserung der didaktischen digitalen Kompetenzen der Studierenden führen. Die Abhaltung von hochschulinternen Fortbildungen, die inhaltliche Adaptierung von Lehrveranstaltungen und ihrer Evaluation sowie die Neuorganisation der schulpraktischen Ausbildung werden notwendige Maßnahmen sein.
Von Peter Harrich im Konferenz-Band Digitale Schule Österreich (2013) im Text E-Learning Evaluation an der PH Kärnten 2012

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Universität

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW E-Learning Evaluation an der PH Kärnten 2012: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 941 kByte; WWW: Link OK 2018-09-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.