Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Lernt löten! Und die Schaltkreise verstehen

Kaspar Surber
Erstpublikation in: WOZ Nr. 32/2013 vom 08.08.2013
Publikationsdatum:
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Lehrer Philippe Wampfler räumt mit dem Klischee auf, dass Jugendliche im Umgang mit sozialen Medien naiv seien. Und weist auf andere Probleme hin – zum Beispiel die «digitale Kluft» zwischen SchülerInnen. Eine Begegnung in den Sommerferien.
Von Klappentext im Text Lernt löten! Und die Schaltkreise verstehen (2013)

iconDieser Zeitungsartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Philippe Wampfler

Begriffe
KB IB clear
Beziehungrelation, Computercomputer, Datendata, Demokratiedemocracy, Digital NativesDigital Natives, Digitalisierung, Elternparents, facebook, Freiheitfreedom, Gesellschaftsociety, Internetinternet, Kinderchildren, Kompetenzcompetence, Lateinlatin, LehrerInteacher, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Mobiltelefonmobile phone, Politikpolitics, Privatsphäreprivacy, Schuleschool, SchweizSwitzerland, Terrorismusterrorism, Unterricht, Widerstandresistance
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2013  local secure Facebook, Blogs und Wikis in der Schule (Philippe Wampfler) 5, 4, 9, 6, 5, 8, 13, 8, 11, 14, 8, 1598015657

iconDieser Zeitungsartikel  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Lernt löten! Und die Schaltkreise verstehen: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 92 kByte; WWW: Link OK 2019-10-11)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.