/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Mobile Lernmöglichkeiten in der Automobilindustrie

Volker Engert
Zu finden in: Mobile Learning (Seite 205 bis 217), 2013   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Damit die erforderlichen Qualitätsstandards in der Automobilindustrie erreicht werden, ist es notwendig, neben den Arbeitsprozessen auch die Qualifi - zierung zu standardisieren. Nur so kann gewährleistet werden, dass die zur fachgerechten Ausführung der Tätigkeiten erforderlichen Kompetenzen weitergegeben werden. Ebenso ist die Sicherung von Erfahrungswissen in der Automobilindustrie zu einem wichtigen Thema geworden. Um dieser Problematik entgegen zu wirken, wurde im Nutzfahrzeugbereich der Daimler AG das Produktionslernsystem PLS entwickelt. Das PLS ist ein Wissensmanagement-System, das mit Hilfe von verschiedenen Tools das systematische Speichern von Arbeitsprozessen und der dazu notwendigen Kompetenzen ermöglicht. Die Inhalte werden dabei in direkter Zusammenarbeit mit den Fachbereichen erarbeitet und in die Datenbank aufgenommen. Über das Intranet wird das gesammelte Wissen dann allen Mitarbeitenden zugänglich gemacht, die dieses direkt von ihrem Arbeitsplatz aus abrufen können. Der Arbeitsort wird somit auch zum Lernort, (Weiter-) Qualifi zierung kann direkt am Arbeitsplatz erfolgen. Im folgenden Beitrag werden Einsatzmöglichkeiten von mobilen Endgeräten für die Mitarbeiterqualifizierung im Kontext des Produktionslernsytems beschrieben. Neben der Auswahl von mobilen Endgeräten werden auch erste Zukunftsaussichten prognostiziert.
Von Volker Engert im Buch Mobile Learning (2013) im Text Mobile Lernmöglichkeiten in der Automobilindustrie

iconDieses Kapitel erwähnt...

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Mobile Lernmöglichkeiten in der Automobilindustrie: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 706 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 1
Webzugriffe auf dieses Kapitel 101121222311113213122233512618
20132014201520162017