/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Einleitung: die Bildungsrealität verstehen und verbessern

Zu finden in: Schule Gestalten (Seite 12 bis 14), 2008
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Helmut FendVon Einstein wird das Zitat überliefert, man müsse die Welt nicht verstehen, es reiche, sich in ihr zurecht zu finden. Auf das Bildungswesen angewendet hieße dies, man müsse nicht verstehen, nach welchen 'Regeln' das Bildungswesen funktioniert, es genüge, als Lehrer, als Schüler, als Verwaltungsfachmann sich in ihm zurecht zu finden. Faktisch ist dies in der Tat häufig so. Wir finden im Schulwesen viele Personen, die sich sehr gut zurecht finden und ihre Aufgaben gut erfüllen. Reicht dieses 'Zurechtfinden' aus?
Von Helmut Fend im Buch Schule Gestalten (2008) im Text Einleitung: die Bildungsrealität verstehen und verbessern

iconDieses Kapitel erwähnt...

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Einleitung: die Bildungsrealität verstehen und verbessern: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 53 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 1
Webzugriffe auf dieses Kapitel 3221121211211211
20132014201520162017