/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Theorie und Empirie des Bildungswesens in der Moderne

Zu finden in: Neue Theorie der Schule (Seite 19 bis 122), 2006   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Helmut FendDie wirklichkeitsorientierte Betrachtungsweise der Theorie der Schule traf in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts auf eine Pädagogik, die primär normativ, ideengeschichtlich und praktisch orientiert war. In weiten Teilen war sie zudem konfessionell, katholisch oder evangelisch, geprägt. Mit dem Aufkommen der empirischen Forschung wurde verständlicherweise eine stärkere Zuwendung zu den Realitäten des Bildungswesens gefordert und so eine empirische Wende eingeleitet (s. z.B. Roth, 1969). Sie erweiterte die Sichtweise auf die Schule in zweifacher Weise.
Von Helmut Fend im Buch Neue Theorie der Schule (2006) im Text Theorie und Empirie des Bildungswesens in der Moderne

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Schuleschool, Theorietheory

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Theorie und Empirie des Bildungswesens in der Moderne: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 1797 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 4
Webzugriffe auf dieses Kapitel 23111411321112441121212
20132014201520162017