/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Akteur-Netzwerk-Theorie und Medien

Über Bedingungen und Grenzen von Konnektivitäten und Verbindungen
Nick Couldry
Zu finden in: Konnektivität, Netzwerk und Fluss (Seite 101 bis 117), 2006   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT) ist ein hoch einflussreicher Ansatz innerhalb der Wissenssoziologie, der die soziale Ordnung nicht über eine essenzialistische Idee ‚des Sozialen‘ zu erklären versucht, sondern über die Netzwerke der Verbindungen zwischen menschlichen Handelnden ('agents'), Technologien und Objekten. Entitäten (gleich ob menschlich oder nicht) innerhalb dieser Netzwerke erlangen Macht durch die Zahl, Reichweite und Stabilität der Konnektivitäten, die durch sie führen - und durch nichts Anderes sonst. Solche Konnektivitäten sind kontingent, historisch und nicht-natürlich - doch wenn ein Netzwerk erfolgreich ist, verfügt es über die Gewalt der ‚Natur‘: Es wird, mit einem Lieblingswort der ANT, zur ‚Blackbox‘. Oberflächlich gesehen, scheint die ANT also perfekt platziert, um eine Theorie der Rolle(n) der Medien-und Kommunikationstechnologien in heutigen Gesellschaften hervor zu bringen: Auch sie sind historisch entstanden und haben doch nach mehr als einem Jahrhundert ‚Naturgewalt‘ erworben. Nichtsdestotrotz wurde dieser Verbindung bisher überraschend wenig nachgegangen. Dieser Aufsatz versucht dem Gehalt und den Grenzen auf den Grund zu gehen; sie versucht herauszufinden, was die ANT zur Theoretisierung der von den Medien ermöglichten Konnektivitäten beitragen kann.
Von Nick Couldry im Buch Konnektivität, Netzwerk und Fluss (2006) im Text Akteur-Netzwerk-Theorie und Medien

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT)Actor-network theory, Gesellschaftsociety, Gewaltviolence, Grenzeborder, Mensch, Netzwerknetwork, Soziologiesociology, Technologietechnology, Theorietheory, Wissen

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Akteur-Netzwerk-Theorie und Medien: Über Bedingungen und Grenzen von Konnektivitäten und Verbindungen: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 158 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 11
Webzugriffe auf dieses Kapitel 1142323332171215141311611113113113116
20132014201520162017