/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Trace Theory, Coordination Games, and Group Scribbles

Charles Patton, Deborah Tatar, Yannis Dimitriadis
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Distributed, highly coordinated activities for learning are becoming more and more important as we move further into the world of pervasive mobile computing. These activities can be explored and developed using GroupScribbles, a system to allow the easy creation and exchange of shared information. However, to have confidence in the efficacy of shared activities for learning at scale, we need to be able to model the relationship between the rules and tasks as communicated to the group, and individual behaviour and experience. Trace Theory is a formal modelling language that allows us to do this. We show how Trace Theory and GroupScribbles can be used to model and test different ways a jigsaw pattern of engagement can be implemented, with implications both for the design of emergent pervasive technologies and for acute thought about coordination and collaborative learning.
Von Charles Patton, Deborah Tatar, Yannis Dimitriadis im Buch International Handbook of Information Technology in Primary and Secondary Education (2009) im Text Trace Theory, Coordination Games, and Group Scribbles

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Lernenlearning, Spielgame, Sprachelanguage

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Trace Theory, Coordination Games, and Group Scribbles: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 1586 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 4
Webzugriffe auf dieses Kapitel 641111211211113112222141121112
20132014201520162017