/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Use of Wireless Mobile Technology to Bridge the Learning Divide

Mohamed Ally
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

There are learners in some parts of the world who have limited or no access to learning resources which learners in others parts have full access to these resources. However, this gap in access to learning materials - referred to as the learning divide - should not be present in this generation with the proliferation of emerging technology in many sectors of society. Educators have the responsibility to design and deliver learning materials for everyone around the world regardless of location. The use of wireless mobile technology to reach learners around the world will help to bridge the learning divide gap. Learners in remote locations will be able to access learning materials without leaving their communities. At the same time, delivering learning materials using emerging technology will allow educational institutions around the world to access learning materials to train and upgrade teachers.
Von Mohamed Ally im Buch International Handbook of Information Technology in Primary and Secondary Education (2009) im Text Use of Wireless Mobile Technology to Bridge the Learning Divide

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Konstruktionismusconstructionism, Lernenlearning, Problemlösefähigkeitproblem solving skills

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Use of Wireless Mobile Technology to Bridge the Learning Divide: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 82 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 13
Webzugriffe auf dieses Kapitel 5321124121212211123153221
20132014201520162017