/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Der Einsatz des iPads in der Volksschule

Internetnutzung zur Verbesserung der Kommunikationskultur zwischen den SchulpartnerInnen mittels Klassenblog
Barbara Zuliani
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Bei der Projektidee "Der Einsatz des iPads in Volksschulen" geht es um die Ausweitung der Internetnutzung im Volksschulbereich. Mit Hilfe des iPads, als Endgerät, soll eine sichere Kommunikation via Klassenblog ermöglicht, sowie die pädagogische Arbeit und die Schaffung eines kreativen Umfeldes im Unterrichtsalltag gefördert werden. Dafür wird das iPad im Unterrichtsgeschehen implementiert.
Der Klassenblog stellt ein zusätzliches Möglichkeit als Informationsträger dar, um die Kommunikation von Eltern, Lehrerin, Schülern und Schülerinnen zu unterstützen. Für dieses Projekt wurde das iPad als Endgerät gewählt, da es durch seine selbsterklärende und haptische Oberfläche ein geeignetes Medium darstellt. Diese Herangehensweise an Unterrichtsinhalte bietet Kindern erste Erfahrung in der Zusammenarbeit auf einem elektronischen Device sowie die Möglichkeit, kreativ-inhaltliche Arbeit zu leisten. Die Schüler und Schülerinnen lernten durch dieses Projekt bereits vor der Nutzung von‚ World of Warcraft‘, Facebook & Co. adäquate Kommunikationsformen und lösten Arbeitsaufgaben auf kreative Weise mithilfe des Internets.
Durchgeführt wurde dieses Projekt in einer vierten Klasse Volksschule mit 23 Schülern und Schülerinnen, 10 Buben und 13 Mädchen. Mit Hilfe einer Online-Umfrage wurde erhoben, inwieweit die Kinder und deren Eltern einen Nutzen in der Führung eines Klassenblogs sehen, wenn jedes Kind über ein eigenes iPad verfügt. Ausgehend von der Forschungsfrage, ob die Zugriffe auf den Klassenblog steigen und sich daraus ein Mehrwert für alle Schulpartner und Schulpartnerinnen ergeben würde, kann dahingehend beantwortet werden, dass 97% der Schüler und Schülerinnen bei der zweiten Umfrage den Klassenblog als nützliche Informationsquelle angaben.
Der Klassenblog wurde als Informationsmöglichkeit gesehen, der zu lesen sowohl für die Kinder als auch deren Eltern, als sehr nützlich eingestuft wurde.
Die Schüler und Schülerinnen begannen im Laufe des Projektes medienkompetenzorientiert zu interagieren und sehr wohl überlegt Medien via Internet zu verwenden und zu nutzen. Im Laufe des Projektes kristallisierte sich immer mehr heraus, dass der Klassenblog eher die Rolle einer interaktiven "Informationstafel" für aktuelle schulische Belange einnahm, denn als Kommunikationsplattform zwischen allen beteiligten Schulpartnern und Schulpartnerinnen. Sowohl Kinder, als auch deren Eltern lasen sehr intensiv den Klassenblog und waren über schulischen Belange gut informiert. Der Blog wurde im Laufe des Projekts weniger als "kommunikative Drehscheibe" genutzt, denn als Informationsquelle. Zurückzuführen ist dies auf das Bewusstwerden, dass der Klassenblog ein öffentlich zugängliches Medium ist und keine Privatsphäre zulässt - jeder kann alles lesen. Die Sensibilisierung dieser Problematik wurde bei der Durchführung dieses Projektes zu einem zentralen Thema, das im weitesten Sinne erarbeitet, durchgeführt und gelebt wurde.
Durch die intensive Arbeit hinsichtlich, dass jedes Kind über ein eigenes Endgerät verfügte, wurde die Nutzung neuer Medien und dem Internet im Unterricht, zu einer Selbstverständlichkeit und als positiver Mehrwert gesehen.
Von Barbara Zuliani im Text Der Einsatz des iPads in der Volksschule (2012)

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Edward de Bono, Sigrid E. Schubert, Andreas Schwill

Begriffe
KB IB clear
Elternparents, facebook, Internetinternet, iPad, Kinderchildren, LehrerInteacher, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Privatsphäreprivacy, Schuleschool, Statistikstatistics, Unterricht, World of Warcraft
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1991Serious Creativity (Edward de Bono) 7300
2004   Didaktik der Informatik (Sigrid E. Schubert, Andreas Schwill) 4, 10, 1, 6, 6, 10, 5, 4, 5, 8, 7, 1231124121590

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, Lernen, Twitter

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Der Einsatz des iPads in der Volksschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 266 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 12
Verweise von diesem Text 18
Webzugriffe auf diesen Text 624323221212424221223132142241223232236
20132014201520162017