/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Die Sprache im Schulbuch

Erste Überlegungen zur Entwicklung von Geschichts- und Politikschulbüchern unter Berücksichtigung sprachlicher Besonderheiten
Sven Oleschko, Anastasia Moraitis
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Der folgende Beitrag umfasst erste Ergebnisse eines Forschungsprojektes, in dem Geschichts- und Politikschulbücher unter dem Aspekt der sprachlichen Sensibilität genauer analysiert werden. Dabei steht vor allem die Sprache der Schulbücher und des Fachunterrichts im Fokus. Es wird darum gehen aufzuzeigen, welche potentielle Schwierigkeit die Sprache in Schulbüchern für heterogene Lerngruppen bereiten kann, ohne die es nicht möglich ist fachliche Inhalte vermittelt. Die Untersuchungsmethoden beziehen sich hier vor allem auf Frequenzanalysen und die qualitative Darstellung von sprachlichen Hürden (vor allem über den Einsatz von Operatoren dargestellt).
Von Sven Oleschko, Anastasia Moraitis im Buch Wandel von Lern- und Lehrmaterialien (2012) im Text Die Sprache im Schulbuch

iconDieser Text erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Schulbuchschoolbook, Sprachelanguage

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Die Sprache im Schulbuch: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1008 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-06-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2017-05-05)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 3
Webzugriffe auf diesen Text 112122213111111321332322131115422111111121
201220132014201520162017