/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

LatteMATHEiato

oder wie Video-Podcasts eingesetzt werden, um heterogenes Mathematikvorwissen auszugleichen
Sandra Hübner, Ullrich Dittler, Bettina Leicht, Satjawan Walter
Zu finden in: Digitale Medien - Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre (Seite 250 bis 252), 2012    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Ullrich DittlerAuf die Frage, was beim Lehren und Unterrichten Schwierigkeiten bereitet, wird häufi g die Heterogenität des Vorwissens der Lernenden angeführt. Vor dem Hintergrund, dass gerade das Vorwissen als einer der stärksten Prädiktoren des Lernerfolgs gilt (z.B. Hasselhorn & Gold, 2009), stellt sich an Hochschulen die Frage, wie man die Vorwissensunterschiede innerhalb der Studienanfänger nivellieren kann. Dieser Praxisbericht zeigt auf, welchen Weg die Hochschule Furtwangen University (HFU) geht, um dem unterschiedlichen Vorwissen der Studierenden in den MINT-Fächern erfolgreich zu begegnen und dabei auf zeitgemäße mediale Präsentationsformen zurückgreift.
Von Sandra Hübner, Ullrich Dittler, Bettina Leicht, Satjawan Walter im Konferenz-Band Digitale Medien - Werkzeuge für exzellente Forschung und Lehre (2012) im Text LatteMATHEiato

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Heterogenität, Hochschulehigher education institution, Mathematikmathematics, MINTscience, technology, engineering, mathematics, PodcastPodcast, Unterricht, Videographie

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Podcasts in education

iconVolltext dieses Dokuments

LokalLatteMATHEiato: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 148 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 8
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 822210112665244422133321732212431334531121216211312148
201220132014201520162017