/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Portfolio - Selbsttechnik zwischen Reformpädagogik, Selbstvermarktung und Bildung

Kritische Anmerkungen zu Funktionen von Portfolios in neuen Ökonomien
Zu finden in: ePORTFOLIOS (Seite 10 bis 13), 2012   
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Autor nimmt die mit dem Einsatz von Portfolios verknüpften Hoffnungen unter die Lupe. Dabei scheint insbesondere die durch den Portfolioansatz unterstützte Selbststeuerung ambivalent, trifft sie doch auf aktuelle ökonomische Forderungen nach einer Orientierung der eigenen Biografie an den Erfordernissen des Marktes. Ein Ausweg könnte darin liegen, in Portfolios nicht nachfrageorientiert Kompetenznachweise zu sammeln, sondern diejenigen Dinge und Gegebenheiten, die persönliche Bildungsprozesse auslösen konnten.
Von Klappentext in der Zeitschrift ePORTFOLIOS (2012)

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Kompetenzcompetence, Ökonomieeconomy, Ökonomisierung, Ökonomisierung der Bildung, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Portfolio

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitschriftenartikel 1
Verweise von diesem Zeitschriftenartikel 7
Webzugriffe auf diesen Zeitschriftenartikel 1741111212252121411122111112112131114222244
201220132014201520162017