/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Lehrplan 21 - Ein bildungspolitisches Projekt?

Vortrag am 7.10.2011 an der PHZH
Erstpublikation in: Vortrag am 7.10.2011 an der PHZH
Publikationsdatum:
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Aufzeichnung des Gastvortrags von Prof. Dr. Rudolf Künzli zur Frage «LP21 - ein bildungspolitisches Projekt?» im Rahmen der internen Weiterbildung für die Mitarbeitenden der Pädagogischen Hochschule Zürich vom 7. Oktober 2011.
Von Klappentext im Text Lehrplan 21 - Ein bildungspolitisches Projekt? (2011)

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren

Aussagen
KB IB clear
Schulbuch = heimlicher Lehrplan
Schulbücher sind für Lehrpersonen wichtiger als Lehrpläne

Begriffe
KB IB clear
Akademisierung, Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, content standardscontent standards, Curriculum / Lehrplancurriculum, HarmoS, Kompetenzcompetence, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lehrplan 21, performance standardsperformance standards, PISA-StudienPISA studies, Schulbuchschoolbook, Schuleschool, SchweizSwitzerland, Standardisierung, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2004   HARMOS-Weissbuch (EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren) 3, 2, 2, 6, 1, 1, 1, 2, 3, 3, 2, 1241612824

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn, Maximalstandard, Minimalstandard, opportunity-to-learn standards, Unterricht

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate aus diesem Text

Rudolf KünzliIch denke auch es ist ein grosses Missverständnis, wenn man denkt, dass Lehrpläne Arbeitsinstrumente für die Hand der Lehrperson sind. Das ist kein Arbeitsinstrument zum Unterrichten. Ich würde Lehrpläne immer viel eher vergleichen mit einer Strassenverkehrsordnung als mit einem Kochbuch. Der Lehrplan ist kein Rezeptbuch, wonach man unterrichten kann.
von Rudolf Künzli im Text Lehrplan 21 - Ein bildungspolitisches Projekt? (2011)
Rudolf KünzliLehrpläne haben weniger die Funktion, Innovation in die Schule zu bringen - traditionell jedenfalls - haben sie auch nie gemacht. Sondern sie haben diese Doppelfunktion: Sie offizialisieren erprobte Innovationen der Schulpraxis - wie es immer schon gemacht worden ist. Sie geben denen sozuasgen einen neuen Status, eben den Lehrplanstatus. Und sie de-legitimieren alte, überkommene, nicht mehr erwünschte Praxen. Aber sie sind nicht in erster Linie Innovationsmotoren. Wir werden sehen, ob das beim Lehrplan 21 anders funktioniert.(33:00)
von Rudolf Künzli im Text Lehrplan 21 - Ein bildungspolitisches Projekt? (2011)

icon Vorträge von Beat mit Bezug

  • 0 und 1 aber nicht schwarz/weiss
    Der Leitmedienwechsel und das Schweizerische Bildungswesen
    GDI Rüschlikon, 12.03.2013

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Lehrplan 21 - Ein bildungspolitisches Projekt?: Vortrag als Videoaufzeichnung ( WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 11
Verweise von diesem Text 21
Webzugriffe auf diesen Text 11322221512262113121243132414233111346223331222231223238
201220132014201520162017