/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Lernen und digitale Medien

Aspekte des Lernens in einer durch digitale Medien geprägten Gesellschaft
Johannes Fromme, Ralf Biermann, Alexander Unger
Zu finden in: Lernen, 2011   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Johannes FrommeDas Thema "Lernen und digitale Medien" wird in der öffentlichen Diskussion entweder sehr stark auf schulisches Lernen eingeengt, oder- im außerschulischen Bereich - auf negative Aspekte fokussiert. Die Rolle, die digitale Medien im Zusammenhang sowohl mit schulischen als auch mit den häufig kaum beachteten, allerdings sehr bedeutsamen, informellen Lernprozessen spielen, ist jedoch deutlich vielschichtiger. Dieser Artikel lenkt das Augenmerk auf unterschiedliche Aspekte des Verhältnisses von Medien und Lernen und will so zu einer differenzierteren Sicht anregen
Von Johannes Fromme, Ralf Biermann, Alexander Unger in der Zeitschrift Lernen (2011) im Text Lernen und digitale Medien
Der Basisartikel beleuchtet das Thema „Lernen und digitale Medien“ aus verschiedenen Perspektiven und möchte der oft negativ verkürzten öffentlichen Diskussion eine differenzierte Sichtweise entgegensetzen. Im Bereich des informellen Lernens haben digitale Medien zu umfassenden Veränderungen geführt. Gefragt wird, wie Bildungseinrichtungen sich hierauf einstellen können. Nach einer Diskussion verschiedener Funktionen von Medien im Unterricht wird gezeigt, dass Medien auch neue Lernräume eröffnen und dass Verknüpfungen von schulischen und außerschulischen Lern- bzw. Medienwelten möglich werden.
Von Klappentext in der Zeitschrift Lernen (2011) im Text Lernen und digitale Medien

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ulf-Daniel Ehlers, Karl Frey, Bardo Herzig, Steven Johnson, Wolfgang Klafki, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Gerhard Tulodziecki, Bernd Weidenmann

Begriffe
KB IB clear
Behaviorismusbehaviorism, Gesellschaftsociety, Kognitivismuscognitivism, Konstruktivismusconstructivism, Lernenlearning, Medienmedia, Unterricht
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1982  Die Projektmethode (Karl Frey) 6, 4, 3, 2, 5, 4, 2, 2, 4, 1, 6, 8273183609
1985   Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik (Wolfgang Klafki) 5, 1, 2, 1, 3, 3, 4, 2, 4, 4, 4, 867148724
1995  Information und Lernen mit Multimedia (Ludwig J. Issing, Paul Klimsa) 17, 21, 25, 23, 15, 25, 21, 15, 18, 26, 18, 48204204489228
2004  Mediendidaktik (Gerhard Tulodziecki, Bardo Herzig) 4, 3, 2, 6, 2, 3, 5, 3, 2, 6, 5, 4215041404
2005    Everything Bad is Good for You (Steven Johnson) 5, 3, 3, 8, 9, 6, 1, 8, 6, 5, 4, 122633121374
2010    Digitale Lernwelten (Kai-Uwe Hugger, Markus Walber) 6, 5, 4, 8, 4, 6, 9, 6, 7, 6, 10, 164110216914
2010    JIM 2010 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 3, 2, 5, 3, 5, 1, 3, 1, 4, 2, 5, 832158299
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1995Multicodierung und Multimodalität im Lernprozess (Bernd Weidenmann) 4, 1, 5, 11, 7, 3, 3, 5, 4, 4, 5, 6343862892
2010    Qualität für digitale Lernwelten (Ulf-Daniel Ehlers) 1, 1, 1, 1, 1, 1, 3, 1, 1, 1, 1, 221286

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn, Schule

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalLernen und digitale Medien: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 586 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitschriftenartikel 2
Verweise von diesem Zeitschriftenartikel 25
Webzugriffe auf diesen Zeitschriftenartikel 192211522433312236221113551086696578641222115333361332233131222
201220132014201520162017