/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Lernen mit dem Handy in der Schule

Warum und wie?
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Ben BachmairHandy und Schule - da denken wir an nervige Klingeltöne mitten im Unterricht. Wir erinnern uns an Berichte über Gewaltvideos auf Handys, die blitzschenll in Schülerkreisen die Runde machen. Oder an heimlich gefilmte Aufnahmen aus dem Unterricht, die sich im Internet wiederfinden. Wir sehen Jugendliche, die ständig mit dem Handy "herumfummeln", denken an laute Telefonate in der Öffentlichkeit, die wir nicht hören wollen. Kurzum, wir assoziieren mit dem Handy viele störende Situationen. Nur eines kommt uns nicht in den Sinn: das Thema Lernen. Gerade aus pädagogischer Sicht stecken jedoch viele Chancen für Bildung und Lernen in dem mobilen Minicomputer.
Von Katja Friedrich, Ben Bachmair, Maren Risch im Buch Mobiles Lernen mit dem Handy (2011) im Text Lernen mit dem Handy in der Schule

iconDieser Text erwähnt...

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
formal learning, LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 11
Webzugriffe auf diesen Text 6141423232211112125641124122113213113113211111152312
2011201220132014201520162017