/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Offenes Peer Tutoring in der Hochschule

Studentische Betreuungstätigkeiten zwischen institutionellen Rahmenvorgaben und Selbstorganisation
Marc Egloffstein
Zu finden in: Wissensgemeinschaften (Seite 240 bis 249), 2011     
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Dieser Beitrag beschreibt ein offenes Peer-Tutoring-Konzept, in dem studentische Tutoren die Betreuung von Studienanfängern im Kontext einer onlinebasierten Einführungsveranstaltung selbstorganisiert gestalten. Nach einem Überblick über Betreuungsbedarfe und alternative Betreuungsmodelle im Hochschulbereich werden konzeptionelle Grundlagen, Kontext, Ziele und Ausgestaltung des tutoriellen Betreuungsmodells vorgestellt. Auf Basis einer explorativen Analyse der Tutorentätigkeiten mit Hilfe eines Tagebuch-Verfahrens werden Implikationen für die Gestaltung offener Tutorenkonzepte diskutiert.
Von Marc Egloffstein im Konferenz-Band Wissensgemeinschaften (2011) im Text Offenes Peer Tutoring in der Hochschule

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Hannah Dürnberger, Sandra Hofhues, Kai-Uwe Hugger, Nadine Ojstersek, Günter Daniel Rey, Thomas Sporer, Markus Walber

Begriffe
KB IB clear
Selbstorganisationself organisation
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2007Betreuungskonzepte beim Blended Learning (Nadine Ojstersek) 2, 1, 1, 3, 1, 1, 6, 1, 1, 1, 1, 2352282
2009E-Learning (Günter Daniel Rey) 1, 1, 1, 2, 1, 1, 2, 1, 5, 1, 2, 2532152
2010    Digitale Lernwelten (Kai-Uwe Hugger, Markus Walber) 9, 8, 9, 11, 10, 20, 4, 7, 3, 5, 10, 113710211827
2010     Offene Bildungsinitiativen (Hannah Dürnberger, Sandra Hofhues, Thomas Sporer) 3, 1, 1, 1, 2, 2, 4, 2, 2, 3, 3, 33133171

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalOffenes Peer Tutoring in der Hochschule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 213 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 13
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 80275131231325111171113115224139342431121152111
201120122013201420152016